Aprolma

Catucho Kaffee

Aprolma Vorstand

Finca in Marcala

Finca von Dona Jesus

Gladix, Dilcia und Ulrike in der Roesterei

Laura und Yamileth

Maria Jesus mit Kaffeeblüten

Ulrike Gladix bei der Kaffeeschälung

Ulrike Lolli Eliase Juan

APROLMA :   Asociación de Productoras Libres de Márcala

ist eine Organisation von 69 kleinen und mittleren unabhängigen Produzentinnen, die biologischen zertifizierten Kaffee anbauen und mit großem Engagement die Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von organischem Kaffee selbst organisiert.

In den Fincas wird eine anspruchsvolle Diversifizierung von Produkte umgesetzt um neben dem Kaffee auch andere Einkommen erzielen. zu können APROLMA kümmert sich die mit der Erhaltung der natürlichen Ressourcen um das Erbe für unsere zukünftigen Generationen

Durch die Kaffeevermarktung wird ein besseres Einkommen erzielt das zur Lebensqualität der Familien beiträgt. Mit der Verbesserung ihrer Fähigkeiten durch Aus- und Weiterbildungen werden die Redchte der Frauen gefördert.

APROLMA steht für die Gleichstellung der Geschlechter und für die Menschenrechte.

Eine Stärkung der Kapazitäten der Frauen von APROLMA. stärkt ihre Beziehung zu den Organisationen der Zivilgesellschaft, in der Ausübung ihrer Staatsbürgerschaft. Die Förderung der Beteiligung und die führende Rolle in den Entscheidungsprozessen auf kommunaler und regionaler bewirken einen Einfluss auf die Reduzierung der Gewalt gegen Frauen und Mädchen der Lenca Gemeinschaften.